Fluid Handling

Die Devise lautet: Alles fließt so, wie wir es wollen!

'Alles fließt', behauptet der Philosoph Heraklit. Doch weit gefehlt! Die Kunst der Mess- und Regeltechnik besteht darin, den Dingen keineswegs ihren freien 'Lauf' zu lassen. 'Alles fließt so, wie wir es wollen', lautet daher die Devise der Ingenieure und Techniker, die für das Fluid Handling in Industrie- und Forschungseinrichtungen verantwortlich sind.

Die Regelung, Steuerung und Messung komplexer Strömungsprozesse steht im wechselseitigen Zusammenspiel zahlreicher Faktoren. So treten die Parameter Durchfluss und Druck in der Praxis niemals isoliert auf. Außerdem müssen neben den eigentlichen Regelungsarmaturen weitere Instrumente berücksichtigt werden, wie zum Beispiel Pumpen, Kugelhähne, Ventile und Manometer. Lieferprogramm und Beratungsdienstleistung von WSM haben sich auf die verschiedenen Einflussgrößen im Fluid Handling eingestellt. Diese umfassende Kompetenz ist über viele Jahre gewachsen. Zum Vorteil der WSM-Kunden.


Diese Seite drucken